Tanzen

Nach einem eigenen Tanzerlebniss mit Trommelmusik habe ich erfahren können wie rhythmische Bewegungen das Nervensystem, das allgemein körperliches und geistiges Wohlbefinden verbessern und im Einklang bringen. Infolgedessen habe ich Stephanie Bangoura kennengelernt und Ihre ganzheitliche Tanzpädagogische Ausbildung entdeckt. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr ist meine Begeisterung für diese, aus meiner Sicht Heil- und Gesundheitsfördernde Methode so groß, dass ich den Heilungspotential der Trommelmusik und demTanzritual mit anderen Menschen teilen möchte.

Ein Mal im Monat gebe ich in Köln einen Workshop. Es geht mir darum ein Erlebnis zu schaffen, bei dem der Teilnehmer sich selbst und anderen begegnen kann. Indem Trommelmusik die Präsenz und Wachheit einer Person erweckt, entsteht mehr Raum für etwas freies, authentisches und intuitives. So kann Freude an Bewegung und an nonverbaler Kommunikation in einer Gruppe entstehen. In einer Gruppe zu sein, sich auszutauschen und gehört zu werden hat ebenfalls tolle Heilungspotential, welche mir wichtig sind zu integrieren. Tanzen auf live gespielte Trommelrhythmen bedeutet für mich Erdung, Kraft und Mut. Wichtig ist es, den Rhythmus zu spüren und den in uns fließen zu lassen. Daher werden keine Choreographien geübt, sondern immer einzelne Schritte wiederholt, um anschließend Platz für die Improvisation zu bereiten.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben